Skip to main content

Equinor und Techstars starten gemeinsames Accelerator-Programm für Energie-Startups

Um die Energiezukunft nachhaltig zu gestalten, braucht es kreative Ideen, die den Status Quo herausfordern und neue Lösungsansätze bieten. Gemeinsam mit dem weltweiten Unternehmer-Netzwerk Techstars hat Equinor deshalb ein neues Accelerator-Programm für innovative Energie-Startups ins Leben gerufen. 

Das Programm wird die zehn vielversprechendsten Energie-Startups der Welt identifizieren. In einem 13-wöchigen Programm werden die Jungunternehmer Entwicklungsarbeit von zwei Jahren leisten. Die Finanzierung von 120.000 US-Dollar pro Unternehmen wird sie bei der Erbringung dieser Leistung unterstützen. Während des intensiven Programms in der norwegischen Hauptstadt Oslo werden die Teilnehmer nicht nur Zugang zu Norwegens Energie- und Technologie-Industrie erhalten, sondern zudem eine enge Betreuung durch Branchenexperten erfahren.

Das Hauptthema für das Programm wird im November 2017 bekanntgegeben, im Februar 2018 soll der Bewerbungsprozess beginnen. Das erste „Techstars Energy Accelerator Program“ soll nach dem Sommer 2018 starten.

"Equinors Vision ist es, die Zukunft der Energie zu gestalten. Dies erfordert neuartige Technologien und Innovationen. Die Ideen und Lösungen der Zukunft werden sowohl von außen als auch von Equinor selbst kommen. Deshalb freuen wir uns auf den Austausch mit Innovatoren aus der ganzen Welt, um gemeinsam neue Technologien und Geschäftsmodelle zu entwickeln."    

Ragnhild UlvikVice
President for Corporate Innovation bei Equinor

Portrait.jpg

Ähnlicher Artikel:
"Daring to fail—so as to succeed" on equinor.com

Weitere Themen