Skip to Content

Weitere Informationen zum Thema Erneuerbare Energien

Equinor erhöht kontinuierlich seine Investitionen in erneuerbare Energien. Im Jahr 2030 will das Unternehmen mehr als 50 Prozent seiner gesamten Investitionen in erneuerbare Energien und CO2-arme Lösungen tätigen. Equinor betreibt mehrere festinstallierte Windparks in Europa, dazu zählt u.a. der größte Windpark in der deutschen Ostsee, und ist führend im Bereich schwimmende Windparks.

Lernen Sie die Bedeutung der Offshore-Windkraft für die Energiewende anhand der Projekte von Equinor näher kennen.